Deutsch-Bengalische Kinderhilfe e.V.

Unsere Ziele...

 Die unzumutbaren Zustände der Textil- und Lederindustrie in Bangladesch werden uns öfter vor Augen geführt. Wir möchten auch den Kindern der Textilarbeiterinnen in Dhaka, die mit einem Monatslohn von selten mehr als 50 €  auch für deutsche Textilimporte arbeiten, durch unser Schulprojekt bessere Perspektiven ermöglichen. Aber auch den Kindern anderer einkommensschwacher Familien, insbesondere von Tagelöhnern, möchten wir die Hand reichen, um den Kreislauf der Armut zu durchbrechen.

Helfen Sie uns, die Rahmenbedingungen dieser Kinder in Bangladesch unabhängig von Herkunft, Geschlecht und Religion zu verbessern.

Mitgliedschaft...

Sie können den Verein und damit die Entwicklung und Förderung der Kinder und Frauen in Bangladesch aktiv unterstützen.

 

Werden Sie Mitglied oder helfen Sie uns mit einer Spende.


 

       

  Spendenkonto...

    Kto.Nr. 6 444 059     

    bei der Evangelischen Bank eG (EB eG)

 

    IBAN DE24 5206 0410 0006 4440 59    

    BIC    GENODEF1EK1

 

 

 

 

 

Jabber Md. Abdul

 

 

 

 

ist in unserem Auftrag mehrere Monate im Jahr vor Ort.
 

Er war in der Entwicklungshilfe tätig, hat sein Studium der Politikwissenschaft und Anglistik in Oldenburg abgeschlossen und koordiniert jetzt im Auftrag des Vereins, den Aufbau und Betrieb der Schule in angemieteten Räumen in seiner Heimat Bangladesch.

 

Sein 2009 mit dem DAAD-Preis ausgezeichneter Roman Die Geschichte der goldenen Frauen beschreibt beispielhaft die Unterdrückungen aber auch Chancen von Frauen in seiner Heimat Bangladesch. Gespannt sind wir auf seine neuen Geschichten für Kinder in Bangladesch, an denen er zur Zeit schreibt.